wosweawowaunwia en wean –
einbligge en de weana sö

Schräg und originell und dann wieder ganz zart zerlegt Miguel Herz-Kestranek das Innenleben des Wieners und gewährt Einblicke in die Abgründe der „Weana Sö“.

Zum Lachen,
zum Erschrecken,
zum Wiedererkennen!

In seiner lyrischen Kurz-Prosa bedient sich Autor Herz-Kestranek in knapper Form eines kraftvollen Wiener Dialektes, aber hinter der Maske des vertrauten, scheinbar gemütlichen Klanges versteckt sich ein bitterböses und schonungsloses Psychogramm der Stadt und ihrer Bewohner.

 

3 Beispiele gefällig?
wos en wean a jeda
wean kaun
is des
wosa ned is
wea en wean
de weana sö find
dea hod ned
laung gnua
gsuachd
waun en wean da heagod
ned wü
griagdara
sachatuaddn
ens gesichd
und schbuad.

Trailer

Druckversion